Kopfzeile

Infobrief März 2017

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Förderer des Mindener GeschwisterProjekts,

ein herzliches Willkommen :-) an alle, die zum ersten Mal unseren Infobrief  lesen!

Und ich beginne gleich mal mit einem Highlight: Wir kommen ins Fernsehen!!

Am kommenden

Montag den 13. März ab 19.30 Uhr in der WDR-Lokalzeit OWL

können Sie einen Beitrag sehen, den Saskia von Behren am Freitag mit uns gedreht hat. Julia, eine Teilnehmerin des Projekts und ihre Familie waren Protagonisten für ihre Recherche zum Thema »Geschwister und Zukunftsplanung«.

Frau von Behren hatte im Mindener Tageblatt den Artikel über unsere ZukunftsWerkstatt gelesen. Sie fand das Thema so spannend, dass sie eine Reportage darüber machen wollte. Für alle Beteiligten ein aufregender Tag! Ich werde Studiogast sein und unserer langjähriges Vorstandsmitglied Eckhard Rüter, dessen »Kinder« bereits erwachsen sind, wird im Beitrag ebenfalls zu Wort kommen.

Johann Schilling arbeitet an seinem halbstündigen Film über die ZukunftsWerkstatt. Beim GeschwisterTreff am letzten Freitag im Februar haben wir die erste Stunde genutzt und Bilder für den Titelvorspann gemalt.

Danach ging es weiter mit der SchreibWerkstatt. 10 TeilnehmerInnen — darunter auch zwei Leseratten, die aus der Zeitung von der Schreibwerkstatt erfahren hatten und das Thema einfach spannend fanden — trafen sich in der Mindener Stadtbibliothek zu einer (fast) echten Lektorenkonferenz ...

In der ersten Woche der Osterferien gibt es drei Geschwistertage. Wir beginnen mit »Mias Bruder ist anders ...« unser eigenes Buchprojekt. Mit von der Partie: Nadine Giesbrecht. Sie ist eine besondere Tante ...

Für die Reitfreizeit in den Osterferien gibt es noch ein paar Plätze. Falls der Teilnahmebeitrag für manche Familien zu hoch ist haben wir Sponsoren gefunden, die dazu beitragen möchten, dass kein Geschwisterkind aus finanziellen Gründen zuhause bleiben muss.

Bitte erzählen Sie es weiter!

Kennen Sie jemanden, für den oder die das Thema besondere Geschwister wichtig sein könnte? Dann tun sie uns einen großen Gefallen, wenn Sie diesen Infobrief weiter leiten. Herzlichen Dank!

Und natürlich sind Ihre Infos und Rückmeldungen sehr wertvoll für uns!

Viel Freude und Inspiration beim Stöbern auf unserer Webseite
wünscht Ihnen — auch im Namen der Geschäftsleitung und des Vorstandes

Katharina Walckhoff
Koordinatorin Geschwisterprojekt

Lebenshilfe Minden e.V.
0571.974050-0
0176.53833582

PS: Ich möchte Sie gerne auf dem Laufenden halten und über alle geplanten Aktionen zeitnah und regelmäßig informieren. Datentechnisch am perfektesten wäre es, wenn alle Empfänger den Infobrief über den folgenden Link abonnieren...

Wer ihn abbestellen möchte, kann einfach ganz nach unten scrollen und auf den Link zum Abmelden klicken.

 

GeschwisterTreff als Lektoren-Konferenz für  ...

Jonas, Rebekka und die Flaschenpost — ein Roman über besondere Geschwister

Jonas, Rebekka und die Flaschenpost — ein Roman über besondere Geschwister

Beim GeschwisterTreff kamen 10 Leseratten zusammen, um über »Jonas, Rebekka und die Flaschenpost« zu diskutieren.

Mehr...

 

Buchautor oder -Autorin werden  ...

... rückt in greifbare Nähe mit der Schreibwerkstatt.

In der ersten Osterferienwoche wird es drei GeschwisterTage geben. Da wollen wir uns unter anderem mit einem Bilderbuch zum besondere-Geschwister-Thema beschäftigen. Der Titel dieses Buches könnte heißen ...

Mias Bruder ist anders — ein Bilderbuch entsteht

Mias Bruder ist anders

11.—13. April | 9.30—16.00 Uhr | LebenshilfeCenter

Spätestens im Kindergarten merken Kinder, wenn mit ihrem Bruder oder ihrer Schwester »etwas anders« ist. Für dieses Thema gibt es kaum oder gar keine Bilderbücher.

Das wollen wir ändern!

Mehr...

 

Noch ein paar Plätze frei für die ...

Pferdefreizeit Ostern 2017

... Pferdefreizeit in den Osterferien

Vormittags 3 Stunden reiten, Pferde versorgen, Theorie ... und nachmittgs erkunden wir die Umgebung, spielen, backen Waffeln, gehen Schwimmen, ins Museum oder Eis essen ...

Mehr...

 

Und schon mal den 15.—17. September notieren!

Auf nach Amsterdam!

Auf nach Amsterdam!

15.—17. September 2017 | Save the date!

Irrtum :-D ... diesmal geht es nicht um die Kinder ...

Mehr...

Lebenshilfe Minden e.V. · Alte Sandtrift 4 · 32425 Minden
0571.974050-0 · Em@il ...

Ein Projekt der

gefördert durch