Auf Große Fahrt — Seehundsbänke und Übersee …

Blick zum offenen Meer Richtung Seehundsbänke

Blick zum offenen Meer Richtung Seehundsbänke

Letztes Jahr im September wollten wir mit der ASTARTE zu den Seehundsbänken in der Nordsee vor Bremerhaven fahren. Aber bei Schlagregen und vor allem Sturmböen, die auch größeren Kuttern zu schaffen gemacht hätten waren wir froh, dass die Crew eine exklusive, fast 4-stündige Hafenrundfahrt durch den Industriehafen mit uns gemacht hat. Der Seegang war auch so schon grenzwertig für uns Landratten. War das spannend! Hier unser Bericht …

Beim Abschied versprachen wir uns gegenseitig — die Crew und wir — dass wir im Frühjahr wiederkommen und den Törn zu den Seehundsbänken nachholen würden.

Am 25. Juni lösen wir unser Versprechen ein! Und dieses Mal bleiben wir über Nacht in Bremerhaven und besuchen am nächsten Tag das Deutsche Auswanderer-Haus. Wenn unter Euren Vorfahren jemand ist, der oder die nach Übersee ausgewandert ist, dann könnt Ihr seine oder ihre Spur durch das Museum verfolgen. Anderenfalls bekommt Ihr die Identität einer echten anderen Person, deren Weg Ihr quasi live nachverfolgen könnt. Es ist noch viel spannender, als es sich hier liest.

Teilnehmerzahl: min. 10, max. 18
Mindestalter: 8 Jahre (ggf. Kontakt aufnehmen)
Anmeldeschluss: 16. Juni 2016
Beitrag: 110€ | 2. Kind 85€, ab 3. Kind 65€
(inkl. Fahrt, Segeltörn, Museum, Übernachtung und Verpflegung)