Ich bin Emma. Ich bin Anders.

»Ich bin Emma. Ich bin Anders.« ist eine Erzählung von Rebecca Knecht über zwei Kinder und ihren Alltag in der Familie und im Kindergarten, wenn eins von ihnen eine Behinderung hat. Ein Buch über schöne und schlechte Gefühle, Schokolade, Einsamkeit und andere Gefühle, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, über Vorurteile und Freundschaft.

 

In diesem Jahr ist das Bilderbuch »Ich bin Emma. Ich bin Anders.« von Rebecca Knecht unser Lieblingsbuch für die NRW Geschwisterwoche.

In der Sprache und aus der Sicht von Kindergartenkindern erzählt Rebecca Knecht zwei Geschichten in einem Buch. Auf der einen Seite erzählt Emma, wie es ist, einen Bruder zu haben, der nicht nur Anders heißt, sondern auch anders ist. Manchmal ist er so anders, dass andere Kinder Angst vor ihm haben. Dann ist Emma traurig und bekommt manchmal sogar Bauchschmerzen. Aber das merkt keiner. Denn alle schauen auf Anders.

Dreht man das Buch um, erleben wir die gleiche Geschichte aus der Sicht von Anders. Oder wie er sie vielleicht erzählen würde. Denn obwohl Anders älter ist als Emma, kann er noch nicht sprechen.

In der Mitte des Buches treffen sich die Geschichten von Emma und Anders. Die schönen Illustrationen von Gabriele Merl gibt es zwischen den beiden Geschichten noch einmal als gezeichnete Kopiervorlagen. Eigentlich also fast drei Bücher in einem.

Die Autorin Rebecca Knecht ist selbst als Geschwisterkind mit einer behinderten Schwester aufgewachsen. Ihr Buch ist sozusagen »nebenbei« während ihrer Masterarbeit in Erziehungswissenschaften entstanden. Als Leiterin von zwei KiTas hat sie auch beruflich täglich mit den Themen Behinderung, Inklusion und Geschwisterkinder zu tun.

Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und kann für 20€ plus 2€ Versandkosten bei der Autorin bestellt werden, auf Wunsch auch mit persönlicher Widmung. Ab 3 Exemplaren ist die Lieferung gratis.

 

Termine mit Rebecca Knecht während der Geschwisterwoche

Freitag, 19. November 2021
11:00 bis 12:30 Uhr

Zwischen Loyalität und Autonomie

Rebecca Knecht über eine Kindheit als Geschwisterkind und die Entstehung ihres Bilderbuchs »Ich bin Emma. Ich bin Anders.«

im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Geschwisterwoche NRW · online

Samstag, 20. November 2021
11:30-12:30 Uhr

Ich bin Emma. Ich bin Anders.

Bilderbuch-Lesestunde mit Autorin Rebecca Knecht

Bühne der Stadtbibliothek | Neumarkt 1, 33602 Bielefeld

 Donnerstag, 25. November 2021
19:00-21:30 Uhr

»Was wissen wir über Chancen, Potenziale, Risiken und Belastungen über die Lebensspanne hinweg?«

Nach ihrem Vortrag diskutiert Monika Laumann Erwachsenen Geschwistern, darunter mit Rebecca Knecht

online

Sonntag, 28. November 2021
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ich bin Emma. Ich bin Anders.

Autorinnenlesung

Die Autorin liest aus ihrem Buch vor und anschließend können die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer nach vorlagen aus dem Buch die Zeichnungen ausmalen oder nach eigenen Ideen malen und basteln.

Kinderbuchbereich der Stadtbibliothek Minden
keine Anmeldung erforderlich